1:1 Personal Coaching

Auf dem Weg zum Erreichen unserer Ziele müssen wir verschiedenste Hindernisse überwinden. Manche scheinen unüberwindbar, manche werden uns gar nicht erst bewusst.

 

Auf dem Weg zu einer starken Persönlichkeit

Erziehung, Umfeld und Glaubenssätze haben uns geformt, sie steuern uns unbewusst, sie sind eine starke autoritäre Instanz in unserem Inneren, sie sind allgegenwärtig, und – sie sind nur erkennbar, wenn wir uns mit ihnen ehrlich auseinandersetzen.

Ergebnisse aus Umfragen zeigen, dass sich viele nach außen stark wirkende Menschen und erfolgreiche Manager und Managerinnen sich u.a. folgende Fragen stellen:

  • Wie schaffe ich es, meine Ziele zu erreichen?
  • Wie schaffe ich es, mich zu konzentrieren und zu fokussieren?
  • Wie schaffe ich es, Grenzen zu setzen? 
  • Wie schaffe ich es, möglichst authentisch aufzutreten?
  • Wie erreiche und erhalte ich innere/ mentale Stärke
  • Wie komme ich zu mehr Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen?
  • Wie komme ich zu mehr Ausgeglichenheit und Souveränität?

 

Gleichzeitig macht sich laut aktueller Umfragen mehr und mehr Verunsicherung bei Führungskräften breit.

 

„Die Corona-Pandemie hinterlässt tiefe Spuren im Wirtschaftsleben.
Fast jede zweite Führungskraft ist wegen der großen Veränderungen verunsichert."

 

Gerade aber in Zeiten zunehmender Krisen, die Umbrüche und Veränderungen in Wirtschaft und Gesellschaft zur Folge haben, brauchen wir starke autonome Persönlichkeiten, die krisenfest, resilient und verantwortungsvoll auftreten, die nach vorne blicken, die Strategien entwickeln und Lösungen aufzeigen, und die ihre Teams ermutigen und befähigen, Strategien und Lösungen erfolgreich umzusetzen. 

In schwierigen Zeiten stellt sich heraus, wer zu den Siegern gehört: Die Führungskraft, die wild rudernd versucht, nicht unterzugehen oder diejenige, die innehält – zurückschaut – aus der Distanz betrachtend lernt und dann konsequent nach vorne geht?

Dem gegenüber steht die Angst als Führungskraft vor dem Versagen, vor der Schwäche, vor dem Einbruch, vor dem Machtverlust, vor dem Karriereknick, vor dem Nicht-gebraucht-werden.

"Moderne Manager:Innen, Führungskräfte, Experten müssen lernen, auch ohne den Kontext ihres Unternehmens, auch
außerhalb des beruflichen Umfelds „etwas zu sein“ – eine autonome Führungspersönlichkeit zu sein mit einem starken Hintergrund,
in einem stabilen, selbstgeschaffenen Umfeld."

Jetzt unverbindliches Erstgespräch


Was nehmen Sie aus dem 1:1 Coaching mit Robert Beckenbauer mit?

"Bei der Lösungsfindung und Erarbeitung Ihres ganz persönlichen Entwicklungsplans orientieren wir uns am
Entwicklungsprozess eines Athleten im Leistungssport, speziell im Kampfsport."

 

Sie finden die für Sie relevanten Antworten auf Fragen wie z.B:

  • Woraus beziehe ich meine Stärke, mein Selbstbewusstsein, mein Selbstvertrauen?
  • Wo kann ich Ich sein, wo kann ich authentisch, unverstellt und ohne Rollenspiele Ich selbst sein?
  • Wie schöpfe ich wieder Kraft, wie kann ich meine Batterien wieder aufladen, wo muss ich nicht stark sein?

 

Sie entdecken Ihre persönliche "Innere Autorität"

Mentale oder körperliche Beschwerden sind ein Zeichen, dass wir unsere "innere Autorität" ignorieren.

  • Im 1:1 Coaching-Prozess hinterfragen wir Ihre Absichten, analysieren Ihr Verhalten und analysieren Ihre Wirkung auf andere. Unser Ziel: Ihre persönliche Balance aus Absicht - Verhalten - Wirkung. Denn erst diese Balance macht Sie authentisch, glaubwürdig und letztendlich innerlich stark und ausgeglichen.
     
  • Wir analysieren in einem Assessmentprozess unser bevorzugtes und vernachlässigtes Verhalten und identifizieren Optimierungs- und Entwicklungspotentiale. 
     
  • Wir hinterfragen unsere Glaubenssätze, Denk- und Handlungsroutinen und identifizieren die Blockaden, die unser Vorwärtskommen und unseren Erfolg immer wieder verhindern. 
     
  • Wir bewerten Glaubenssätze und Tabus nach ihrer Richtigkeit, Sinnhaftigkeit und ethischen Relevanz und werden unnötige Tabus über Bord. 
     
  • Neue Bilder und Aphorismen aus den Kampfkünsten und aus fernöstlichen Philosophien geben uns Anregung für ein anderes, ebenfalls legitimes Verhalten auf Basis anderer Werte, Rituale, Tugenden, Erwartungshaltungen.
     
  • Wir erweitern unser Handlungsspektrum bzgl. Selbstmanagement und Führung und legen uns gemäß dem Prinzip des Erfahrungslernens einen „Trainingsplan“ zurecht, der uns hilft, das neue Verhalten regelmäßig anzuwenden, zu trainieren, zu bewerten und zu verankern. 

 

Sie erleben den Wandel von der unbewussten Inkompetenz zur unbewussten Kompetenz

Folgende Methoden wenden wir im 1:1 Coaching mit Robert Beckenbauer an: 

  • LIFO® Zertifizierter LIFO®-Coach
  • Verhaltensassessments und Analysen
  • Kommunikationsverhalten
  • Stärken- und Talentmanagement
  • Emotiometer 
  • Kaizen und Methoden des Kontinuierlichen Verbesserungsprozesses
  • Kampfsporttraining und Sparring im 1:1 Coaching
  • Übungen für das richtige Atmen

 

Sprechen wir über Ihre persönliche Situation.
Ich freue mich darauf, Sie kennenzulernen.

Ihr Robert Beckenbauer

Jetzt Kontakt aufnehmen